At the speed of junk

Aufgabe

Eine interaktive Anwendung zum Thema »Micro Macro« konzipieren und entwickeln.

 

 

Ergebnis

At the speed of junk ist eine infografische VR-Anwendung, die das Thema des wachsenden Weltraumschrotts visualisiert und Infos zu Entwicklung, Arten und Gefahren von verschiedenen Schrottteilen gibt. Dabei erlebt der User die Schrottteile hautnah und kann sie sich greifen, um Informationen zu erhalten, sowie über Filter nach Kategorien sortieren oder die Entwicklung über die Jahre verfolgen.

Umgesetzt wurde die VR-Anwendung in Unity für die Oculus Quest, mit Blender für die 3D-Modelle und Figma für das UI-Design.